Stellanebula Project – Elite Dangerous

Wer wollte nicht schon einmal die ganze Galaxie mit ihren unendlichen Sternensystemen erkunden? Genau dies ist Elite Dangerous. Ein Multiplayer Open-World Game. Wenn man die extrem realistische Raumschiffsteuerung gemeistert hat, steht einem die Galaxis offen. Man bleibt entweder im von Menschen besiedelten Teil und arbeitet als Händler, Kopfgeldjäger oder Forscher oder man erkundet die gesamte Galaxie. Oder macht irgendwie etwas von allem.

previous arrow
next arrow
Slider

Nach dem Tutorial gibt es keine Netze mehr. Keinen doppelten Boden. Auf den unzähligen Raumstationen und planetaren Basen baut man sein Schiff aus, kauft ein Neues oder nimmt Missionen an um Geld zu verdienen.

Die optisch unglaublich ansprechenden Schiffe, Welten und Systeme machen Elite zu einer der größten und komplexesten Weltraum-Simulationen.

Unsere Squad findet ihr ingame und in Inara unter:

(SNPX) Stellanebula Project

Wir helfen euch beim Einstieg und haben auch für erfahrene Spieler viele Tipps auf Lager.

SNPX Squadron

Das Stellanebula-Projekt verkörpert die alten Träume der Menschheit: Unabhängigkeit bewahren und gleichzeitig nach den Sternen greifen. Das Projekt wurde Ende des 33. Jahrhunderts von einer Gruppe von Entdeckern, Abenteurern und Unternehmern gleichermaßen gegründet. Es basiert auf den Grundprinzipien, dass jedes Mitglied gleich behandelt werden soll und dass die Stärke in den Gruppenbemühungen und dem gegenseitigen Respekt liegt. Stellanebula ist bekannt für seine Expeditionen „ins Schwarze“, sowie für die Aufrechterhaltung der Systemsicherheit und des Handelsgleichgewichts in dem Gebiet, in dem es Vermögenswerte hält.

Trägerschiff SNPX Phoenix

Um die Galaxie als Team zu erkunden, wurde die SNPX Phoenix gebaut. Dieser Geschwaderträger verlässt regelmäßig das SNPX-Heimsystem, um das Schwarze zu erkunden.

Special Tactics And Rescue Service

Gegründet trotz der friedlichen und auf Erkundung basierenden Prinzipien des Stellanebula-Projekts. Die Mitglieder sind sich der Bedrohungen in der Galaxis und der zunehmenden Spannung zwischen den Supermächten bewusst.

Um seine Mitglieder zu schützen, gründete der führende Rat die S.T.A.R.S. Division im September 3306 zum Schutz der SNPX-Mitglieder, Systeme, Planeten und Zivilisten:

Aktuell sind von allen Spielern gemeinsam 0,04 % der Galaxie erkundet worden. Steigt ein und helft uns die Wunder gemeinsam zu erforschen oder das Böse in der Galaxie zu bekämpfen.
Unsere erste Anlaufstelle ist der Discord Server.